Niehuuser Calidus ist ein 6-jähriger Schimmelwallach von Calido I aus einer Mutter von Corrado/ Lantaan/ Carneval, Stamm 18B1 gezogen.

Calidus ist ein richtiges Springpferd, obwohl er sich durchaus auch bewegen kann und im Dressurviereck so manches Dressurpferd erblassen lassen würde. Aber im Parcours wusste er von Anfang an, worum es geht. Er nimmt jeden Sprung souverän wie ein „alter Hase“, aber immer darauf bedacht, keine Fehler zu machen.

Eingeritten wurde er dreijährig, noch als Hengst, von Jorinde, die ihn auch in Reitpferdeprüfungen vorgestellt hat. Seit einem Jahr hat ihn jetzt aber der Chef, Kai-Uwe Duus. für sich auserwählt und das tägliche Training übernommen.

Die Springausbildung übernimmt Jörg Sievertsen, mit dem Calidus in der Saison 2009 in der Springpferde-Tour gut platziert und mit hohen Noten belohnt wurde.

 


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar